Neue Gestaltung der Unterrichtszeiten

von Nadine Rüdiger

Seit Beginn des Halbjahres hat die Oberschule Bodenwerder den Schultag vollständig neu rhythmisiert. Das bedeutet, dass der Unterricht von der 1. bis zur 3. Stunde im 60 min Takt stattfindet. In der 4. Stunde lernen die Schülerinnen und Schüler dann in einem 90 min Block.

Eine erste Evaluation hat ergeben, dass die neue Rhythmisierung einen überwiegend positiven Anklang bei der Schülerschaft, den Eltern und dem Kollegium findet.

 

Besonders die erhöhten Übungs- und Arbeitsphasen in den einzelnen Fächern sowie die Entlastung der Schülerschaft durch weniger verschiedene Fächer an einem Tag wurden hervorgehoben. Einen Überblick über die neuen Unterrichtszeiten finden sie hier.

Zurück