Schulordnung Schulzentrum Bodenwerder

Wir sind eine rauchfreie und gewaltfreie Schule.

Unsere Schule ist gemeinsamer Arbeits- und Lebensort für Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie alle schulischen und außerschulischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Für ein gutes Zusammenleben ist es selbstverständlich, dass wir Regeln und Gesetze, die dem Schutz des Einzelnen und der Gemeinschaft dienen, auch in der Schule einhalten.

 

Verhalten in der Gemeinschaft

Wir gehen verantwortungsvoll miteinander um.

  • Wir respektieren einander.
  • Wir achten das Eigentum anderer.
  • Wir helfen einander.

 

Verhalten im Schulhaus

Wir verhalten uns entsprechend der Regeln und Vereinbarungen.

  • Wir gehen sorgsam mit den Einrichtungen der Schule und den Lernmaterialien um.
  • Wir schützen unsere Gesundheit durch Beachtung der Hygiene und Sauberkeitsregeln.
  • Wir stellen die Stühle am Ende der Unterrichtszeit auf die Tische.
  • Wir achten darauf, Energie zu sparen und Müll zu vermeiden.    
  • Das Handy und andere elektronische Geräte sind vor dem Unterricht auszuschalten und in der Tasche aufzubewahren. Der Waffen-Erlass (Verbot von Spraydosen, Laserpointern, Spielzeugwaffen usw.) ist zu beachten.

 

Regeln zum Ablauf des Schultages

Vor Unterrichtsbeginn

  • Wir betreten und verlassen das Schulgebäude durch den Haupteingang Süd.
  • Die Frühaufsicht beginnt um 7.20 Uhr.
  • Vor Unterrichtsbeginn dürfen wir uns nur im Forum aufhalten.

 

Während der Unterrichtszeit

Jeder Schüler und jede Schülerin hat das Recht zu lernen und jede Lehrkraft hat das Recht ungestört zu unterrichten.

  • Bei Unterrichtsstörungen folgt ein Aufenthalt im Trainingsraum (Trainingsraumkonzept).
  • Wir bleiben während der gesamten Schulzeit, dazu gehören Pausen und die Mittagszeit, auf dem Schulgelände.
  • Das Kaugummikauen und das Essen im Unterricht ist untersagt.
  • Der Genuss von koffeinhaltigen Getränken (u.a. Energydrinks) ist verboten.
  • Wir erscheinen pünktlich zum Unterricht.
  • Wir tragen angemessene Kleidung.

 

In den Pausen

  • Wir verbringen die Pausen auf dem neuen Schulhof.
  • Ausnahme: Nutzung der Schulbücherei
  • Regenpause: Im Gebäude auf den erlaubten Flächen der Ebene 0 und der Ebene 1

An der Bushaltestelle

Ein geordnetes Verhalten an den Bushaltestellen verhindert Gefahren und Konflikte sowie die Belästigung anderer Personen. Deshalb gilt auch an den Bushaltestellen die Schulordnung.

  • Wir nehmen auf jüngere Schüler besondere Rücksicht.
  • Schülerinnen und Schüler, die auf ihre Busfahrt warten, dürfen die Bushaltestelle nicht verlassen.
  • Warteraum ist hinter den Sperrgittern.
  • Zum Einsteigen stellen sich alle in einer Reihe auf.
  • Die Fahrkarten sind bereit zu halten.
  • Der Busaufsicht ist Folge zu leisten.

Maßnahmen

Wir halten die Regeln für unser Zusammenleben ein. Verstöße und Missachtungen haben Maßnahmen zur Folge, um unsere Schulgemeinschaft zu schützen.

Gegenseitige Unterstützung und Respekt fördern unsere Schulgemeinschaft