Herzlich Willkommen

 

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen und Bilder rund um den Schulbetrieb an der Oberschule Bodenwerder.

 

 

 

Aktuelles

von Oliver Hartmann

IdeenExpo 2019

Am Donnerstag besuchten die Klassen 8a, 8b, 8c, 9a und 9b die IdeenExpo 2019 auf dem Messegelände in Hannover.
Unter dem Motto "Mitmachen, Ausprobieren, Erleben" gab es viele Aktionen und Mitmach-Exponate aus dem Bereich Naturwissenschaften und Technik zu sehen und zu erfahren.
Zusätzlich nahm jede Schülerin und jeder Schüler an einem spannenden, 1-stündigen Workshop teil.

Die Angebote der Workshops reichten dabei vom "Smart Home - Digitalisierungsprojekt im Unterricht" bis "Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft".
Darüber hinaus konnte man sich über unzählige Ausbildungsberufe und weitere schulische Ausbildungs- und Studiengänge informieren.
Zurück in Bodenwerder haben die Schülerinnen und Schüler viele neue Impulse bekommen und bleibende Eindrücke gesammelt um in einer zunehmend vom Digitalen und der Robotik geprägten Welt zurechtzukommen.

Schüler der 8a und 8b beim Zusammenfügen von Programmierbausteinen in der Ideenhalle 7

Weiterlesen …

von Oliver Hartmann

Anne Frank - Eine Lesung, die unter die Haut ging

 
Eine Geschichtsstunde der anderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 10 am Montag den 17. Juni in der 90 Minutenstunde im Forum der Oberschule Bodenwerder.
Marie-Madleine Krause und Willi Schlüter kamen vom Theater an der List für eine multimediale Lesung des Tagebuchs von Anne Frank.

Die SchülerInnen waren gefesselt und ergriffen von der gelungenen Darbietung. Tagebucheinträge wurden zum Teil szenisch gelesen und mit Schwarzweißfotos von Anne Frank und ihren Weggefährten unterlegt. Zum Teil wurde dies mit Filmdokumentationsmaterial über das Leben der Juden im 2. Weltkrieg unterstützt, ebenfalls gab es einen 3D-Einblick in das Versteck der Familie. Vertieft wurde das Theaterstück durch gesungene alte jüdische Lieder von Frau Krause, die sich dabei selbst an der Gitarre begleitete.
 
Die Willkürlichkeit der NS-Herrschaft wurde deutlich, als Frau Krause Judensterne an Menschen an der Leinwand klebte, die anschießend von Herrn Schlüter abgenommen und vernichtet wurden.

Einige Schüler meinten, dass sie sich durch die Lesung sehr gut in Anne Frank hineinversetzen konnten und dass sie sich ein Leben in dem Versteck nicht vorstellen können. Sie fanden es beeindruckend, wie die Familien mit ihrer schwierigen Situation umgangen sind. Andere Schüler, die schon den Film gesehen hatten, meinten, dass sie noch einmal einen anderen Zugang zu Anne Frank gefunden haben. Eine andere Schülerin ergänzte, dass es Anne Frank ja innerlich gar nicht so viel anders ging als ihr selbst und dass sie froh ist, in besseren Zeiten zu leben.

Wir danken dem Niedersächsischen Sparkassen– und Giroverbandes und unserer Schülerfirma Happy Snacks für die finanzielle Unterstützung dieser nachdenklich stimmenden Lesung!
 

Weiterlesen …

von Oliver Hartmann

Weltschildkrötentag am 23. Mai

Man glaubt es kaum, aber heut ist tatsächlich der Weltschildkrötentag! Der Tag soll darauf aufmerksam machen, dass viele Schildkrötenarten vom Aussterben bedroht sind und unseren Schutz benötigen.

Wir sind an der OBS in mehreren Projekten mit Schildkröten beschäftigt. In Biologie und in der AG Aquarium- und Pflanzenpflege werden verschiedene Schildkröten tiergerecht gepflegt. 

Nisa Atalay hat dazu einen kleinen Text geschrieben:

Schildkrötentag
Wir haben vier Schildkröten in unserer Schule.
Die Namen der Schildkröten sind Elvis,Lucky, Zamunda und Charlie.
Charlie ist eine Chinesische Dreikielschildkröte.
Zamunda ist eine Moschusschildkröte
Elvis und Lucky sind Rotwangen-Schmuckschildkröten.

Passend dazu hat Frau Heinze mit der Töpfer-AG kunstvolle Tonschildkröten hergestellt und gleich gebrannt und lasiert:

Weiterlesen …

von Nadine Rüdiger

Glückwünsche

Wir gratulieren unserer Schülerin Natasha (10a) zum EM- Titel im Fußball (U17):

Weiterlesen …

von Nadine Rüdiger

Traueranzeige

Weiterlesen …